Neue Rubrik




An dieser Stelle könnt Ihr den Anderen alle möglichen anderen Medien empfehlen...

Neue Rubrik

Beitragvon Dieselpower » So 9. Aug 2020, 12:20

Hallo zusammen,

gestern erreichte mich eine Nachricht von Heinz alias eifelhero mit dem Vorschlag, doch eine neue Sammelrubrik für Links einzuführen. Aus drei Gründen habe ich die Rubrik mit dem deutschen Wort bezeichnet, und um sonstige Empfehlungen erweitert:

Erstens haben wir eine schöne Sprache, deren Erhalt mir sehr am Herzen liegt, und für die englischen "Links" gibt es dieses schöne Wort. Wenn man wie ich beider Sprachen relativ mächtig ist, liegt einem kaum etwas schwerer im Magen, als diese ständige, fast schon wichtigtuerische Vermischung oder gar die "Erfindung" englischer Ausdrücke wie "Handy", "Model" & Co.!
Zweitens ist nicht jeder des englischen kundig, auch wenn demjenigen einzelne Ausdrücke bereits bekannt, vielleicht sogar schon in Fleisch und Blut übergegangen sind, gibt es z.B. Mitmenschen aus dem Osten, denen z.B. Russisch näher liegt, als das angelsächsische. Und obwohl ich selbst понимаю и говорю по русски немного (auch etwas russisch verstehe und spreche), fange ich jetzt nicht mit Datschen, Kosmonauten und Sputniks an...
Drittens hab ich mit Links nichts am Hut, und unser Land ist dorthin schon genug abgerutscht. ;)

Dann viel Spaß mit Euren Hinweisen und Empfehlungen!
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

von Anzeige » So 9. Aug 2020, 12:20

Anzeige
 

Re: Neue Rubrik

Beitragvon Horst Heinrich » So 9. Aug 2020, 13:00

Heinz, Marko, eine tolle Idee. Auch die Bestrebung, lieber Marko, dem Verenglischungswahn entgegen zu wirken, kann ich nur zustimmen. Ohnehin kenne ich "link" noch in seiner ursprünglichen Bedeutung als Adjektiv: "Mann, Du bist ja voll link!", in meiner Jugend ein gern benutzter Satz wenn es darum ging, etwas Arglistiges zu brandmarken.

Danke für diese neue Rubrik!
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 475
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

Und hier ist der Grund für die neue Rubrik:

Beitragvon eifelhero » So 9. Aug 2020, 13:35

Donnersbergbahn?
Noch nie gehört!
Aber wenn Beiträge von Dieter Riehemann bei DSO eingestellt werden, kribbelt es mich. :)
Anstatt den 100sten Beitrag über Bw Rheine,Emslandstrecke oder Altenbecken zu bringen, hat er sich bei Kleinbahnen und unbekannten Nebenbahnen rumgetrieben.
Da gibt es immer Güterverkehr auf dem Dorf, wo das neue Schlafzimmer oder der erste Kühlschrank am örtlichen Güterschuppen abgeholt werden mußte.
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,9409731
Zuletzt geändert von eifelhero am So 9. Aug 2020, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.
gruß aus der Eifel
Heinz
Benutzeravatar
eifelhero
Obersekretär/Oberlokführer A7
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 16:30

Re: Neue Rubrik

Beitragvon eifelhero » So 9. Aug 2020, 13:37

gruß aus der Eifel
Heinz
Benutzeravatar
eifelhero
Obersekretär/Oberlokführer A7
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 16:30

Re: Und hier ist der Grund für die neue Rubrik:

Beitragvon Horst Heinrich » So 9. Aug 2020, 14:34

eifelhero hat geschrieben:Donnersbergbahn?
Noch nie gehört!


Der Name ist eine typische Marketing-Neuschöpfung ohne Sinn und historische Relevanz, man hält den Menschen grundsätzlich für blöd und will es ihm leicht machen.

Die Strecke an sich ist -was die Reaktivierung betrifft- ein Erfolgsmodell. Dieser Teil der Rheinpfalz stand in den 1980er Jahren ähnlich trostlos da wie Teile der Hunsrück-Hochwald-Region heute. Die Strecke hat wieder Menschen und Perspektiven in den Donnersbergkreis gebracht, allein durch den direkten Anschluß ans Rhein-Main-Gebiet.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 475
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück



Ähnliche Beiträge

Neue Wagen für den Westerwald
Forum: Regional aktuell
Autor: 50 2404
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Querverweise, Buchempfehlungen etc

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron