Sprachregime




An dieser Stelle könnt Ihr den Anderen alle möglichen anderen Medien empfehlen...

Sprachregime

Beitragvon Horst Heinrich » Fr 22. Jan 2021, 22:44

Ich möchte über ein bemerkenswertes Buch berichten.

Michael Enders: Sprachregime. Die Macht der politischen Wahrheitssysteme

Hier wird auf 135 Seiten messerscharf seziert, wie Sprache zum Objekt einer neuen Herrschaftsschicht wird und hierzu verändert, umstrukturiert, ja wie diese umstrukturierte Begrifflichkeit über neurolinguistische Programmierungen gewissermaßen in unser Gehirn transplantiert wird.

In allen gesellschaftlichen Bereichen wird die Augenscheinlichkeit des Richtigen und Wahrhaftigen, dessen, was als "gesunder Menschenverstand" richtungsweisend ist, ersetzt durch Nachbeten von Erfundenem.

Esders benennt diese Manipulation unserer Gehirne als Denk- und Wahrnehmungszwang. Meinungslenkung über Sprache und Begrifflichkeit.
Politische Signifikanten wie "rechts", "menschenfeindlich", "rassistisch", "Hetzer" oder "Nazi" sind austauschbar und flexibel, Umfang, Ort und Anlaß der Anwendung sowie Inhalt können jederzeit wechselnden Erfordernissen angepaßt werden.

Wer die Bedeutung der deutschen Steinkohle für die Energiegewinnung hervorhebt und marodierende vergewaltigende Horden junger Nordafrikaner in deutschen Großstädten ablehnt muß genau wie der, der sich der Genderpolitik widersetzt damit rechnen, ein "Nazi" zu sein wie der, der Mohrenköpfe kauft sich als rassistisch bezeichnen lassen muß.

Diese politische Semantik dient der beweislosen Beglaubigung. Fakten zählen nicht.
Die neue Begrifflichkeit erzeugt eine neue Wahrheit.

Michael Enders ist promovierter Germanist, Philosoph und Soziologe.
Wahrscheinlich ist es diese Facette von Zugängen, die ihn zu seinem genialen Urteil gebracht hat.

Michael Enders: Sprachregime - z.B. bei Weltbild versandkostenfrei für 16 Euro.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 713
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

von Anzeige » Fr 22. Jan 2021, 22:44

Anzeige
 

Re: Sprachregime

Beitragvon Dieselpower » Sa 23. Jan 2021, 14:42

Ein guter Buchtipp. Passend dazu habe ich auch eine Empfehlung:

Thor Kunkel - Das Wörterbuch der Lügenpresse - Warum eine ideologisch manipulierte Sprache unser Denken blockiert - und was wir dagegen tun können, Kopp-Verlag, Rotttenburg, ISBN13: 9783864457333

Ein Buch, dessen Vertrieb von den einschlägigen Handelsriesen zunächst boykottiert wurde, und gegen das der Pons-Verlag (Als Eigentümer der Langenscheidt-Gruppe) sogar eine Klage wegen Markenpiraterie angestrengt hatte...mit der fadenscheinigen und sehr dürftigen Begründung, das gelbe Aussehen könnte eine Verwechslung mit den bekannten Wörterbüchern herbeiführen. Doch auch da hat man reagiert, das "LP" (Für Lügenpresse), das auf dem Umschlag erscheint, und bei dem das L tatsächlich eine leichte Ähnlichkeit assoziieren könnte, entfiel, und der Gelbton wurde noch etwas dunkler gewählt. Auch nahmen die Handelsriesen es später ins Sortiment auf, die Bewertung bei Amazon (4,5 von 5 Sternen, und eine hohe Plazierung) spricht dafür, daß es doch noch kritsche Menschen gibt, die eine Unterdrückung solcher Werke nicht akzeptieren.

Ich besitze es natürlich auch - und beziehe meine Bücher (nicht nur die Kritischen) nicht mehr bei den ganz großen Gewinnern des Coronatheaters, sondern beim ebenfalls auf der Abschußliste der "da oben" stehenden Kleinverlag Antaios von Götz Kubitschek, Rittergut Schnellroda, 06268 Steigra. Seit 2020 wird das ebenfalls dort ansässige IfS (Institut für Staatspolitik e.V.) vom Haldenwang'schen "Verfassungsschutz" (Man würde besser Regierungsschutz sagen) beobachtet, was ich persönlich mittlerweile als Auszeichnung ansehe. Dieser "Verdachtsfall" wird vom IfS entsprechend klar und vor allem schlüssig kommentiert. Wir wissen ja alle, daß nach dem Abschuß von H.G. Maaßen, der wirklich immer besonnen und vor allem korrekt gearbeitet hat, und sich von der Nazihysterie nie hat anstecken lassen, dieser durch einen von Merkel's Schergen ersetzt wurde....die übliche Vorgehensweise der alternativlosen und unfehlbaren Gottkanzlerin. Allein das ist schon ein Grund, sein Tun kritisch zu beobachten - der VS wird selbst zum "Beobachtungsfall".
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 564
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Sprachregime

Beitragvon Bruchsal J-Stellwerk » So 24. Jan 2021, 01:10

Horst Heinrich hat geschrieben:Ich möchte über ein bemerkenswertes Buch berichten.

Michael Enders: Sprachregime. Die Macht der politischen Wahrheitssysteme
.

Michael Enders: Sprachregime - z.B. bei Weltbild versandkostenfrei für 16 Euro.


Steht ja auch "Enders" drauf, kann ja nur gut sein :D
Bruchsal J-Stellwerk
Sekretär/Lokführer A6
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 06:42


TAGS

Zurück zu Querverweise, Buchempfehlungen etc

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron