Das grosse Aufräumen in NiederLahnstein




Alles, was sich so in jüngster Vergangenheit ereignet hat oder sich ereignen wird

Das grosse Aufräumen in NiederLahnstein

Beitragvon 50 2404 » Do 3. Sep 2020, 16:41

Moin Moin
Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, ist am 30.8.20 in Niederlahnstein ein mit Diesel beladener Kesselwagenzug entgleist.
Heute war ich kurz vorort um ein paar Bilder zu machen.
Zurzeit sind 2 Notfallzüge und 3 Kräne vorort um aufzuräumen. 4 Kesselwagen sind auch geborgen und auf dem Parkplatz abgestellt.
Anscheinend sollen die Wagen dort auch zerlegt werden. Die Unglückslok ist schon abtransportiert. Ob die Signaltechnik noch Schaden genommen hat kann ich nicht sagen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

294 683 bringt den 4. geborgenen Wagen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Einen super Job machen hier die Kollegen

Gruss Kalli
50 2404
Assistent A5
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 10:35

von Anzeige » Do 3. Sep 2020, 16:41

Anzeige
 

Re: Das grosse Aufräumen in NiederLahnstein

Beitragvon Horst Heinrich » Do 3. Sep 2020, 23:10

Hallo Kalli,

gemessen an dem, was in anderen Foren so zurecht fabuliert wird, etwa von selbsternannten "Eisenbahnexperten" wie eta176, nimmt sich Dein Bericht sehr wohltuend seriös aus. Vielen Dank dafür.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 475
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück



Ähnliche Beiträge

Aljesvurkadse - eine große Aufregung
Forum: Ein Herz für Tiere
Autor: Horst Heinrich
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Regional aktuell

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron