Frage an die Tf im Forum




Alles, was sich so in jüngster Vergangenheit ereignet hat oder sich ereignen wird

Frage an die Tf im Forum

Beitragvon Horst Heinrich » Do 6. Feb 2020, 18:31

Liebe Freunde,

in einem der Dörfer meiner Nachbarschaft wohnt Aaart Vliem, ein Holländer, der vor Jahren nach Deutschland gekommen ist, hier zunächst einen Pferdehof betrieben, damit aber bis zur Privatinsolvenz gescheitert ist, der sich nun aber mit einer bescheidenen Rente und vielen kleinen Nebenjobs durchschlägt, dabei stets hilfsbereit und oft auch uneigennützig überall dort zu finden ist, wo er gebraucht wird.

Sein Hobby ist der Eisenbahnbetrieb, hier interessiert ihn alles, er nennt auch eine Modellbahnanlage sein eigen.

Sein sehnlichster Wunsch, so verriet er mir kürzlich, wäre mal eine Führerstandsmitfahrt, auch eine Mitwirkung beim Auf- und Abrüsten, ja eigentlich alles, was so zum Tf-Dienst dazugehört.
Natürlich weiß er um die Veränderungen im Bahnbetrieb und daß er das umfassende "Programm" eines alten DB-Bw nicht mehr erwarten kann, aber er würde so gerne einmal hinter die Kulissen der "echten" Bahn schauen.

Sieht jemand von euch die Möglichkeit, ihn mal "mitzunehmen?".

Liebe Grüße, Horst.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Direktor A15
 
Beiträge: 828
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

von Anzeige » Do 6. Feb 2020, 18:31

Anzeige
 

Re: Frage an die Tf im Forum

Beitragvon Dieselpower » Fr 7. Feb 2020, 00:03

Ich denke, da kann man was machen :-)
Wird aber wohl vermutlich auf eine kleine Plastikbahn hinauslaufen...

Bei einem solchen Werdegang ist man doch gern bereit, etwas Organisationsarbeit zu machen, um einen Herzenswunsch zu erfüllen. Ich denke, das bekomme ich sogar hochoffiziell (mit Genehmigung) hin.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 674
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Frage an die Tf im Forum

Beitragvon Horst Heinrich » Fr 7. Feb 2020, 01:26

Danke Marko, der erste Lichtblick!

Meine alten DB-Connections glänzen leider weitgehend durch den wohlverdienten Ruhestand, was hätte man da noch vor 20 Jahren, etwa ausgehend von Bingerbrück alles bieten können.

Ich freue mich, wenn es bei Dir klappt.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Direktor A15
 
Beiträge: 828
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

Re: Frage an die Tf im Forum

Beitragvon Melander » Fr 7. Feb 2020, 06:27

Hallo Jungs!

Großartige Geste! :D


VGD
Benutzeravatar
Melander
Schaffner A2
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Aug 2019, 13:38

Re: Frage an die Tf im Forum

Beitragvon Dieselpower » Sa 8. Feb 2020, 00:27

Ich kümmer mich drum... :)
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 674
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Regional aktuell

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron