Letzte Reise der DE1024 (BR 240)




Alles, was sich so in jüngster Vergangenheit ereignet hat oder sich ereignen wird

Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon Dieselpower » So 9. Aug 2020, 12:50

Es ist so weit....
Nach langer Abstellung in Brühl-Vochem ist die letzte (nach Kannibalisierung "nicht mehr ganz") vollständige DE1024 von MaK, die HGK/RheinCargo-DE13 zusammen mit ihrer Schwester DE11, die Opfer eines Brandes geworden war, nun an einen Schrotthändler verkauft worden. Leider hat diese bemerkenswerte Maschine nicht den musealen Platz erhalten, der ihr eigentlich zugestanden hätte. Einzig ein Führerstand wurde abgetrennt, und soll im Vereinsmuseum der Köln-Bonner Eisenbahnfreunde KBEF in Wesseling ausgestellt werden, der Rest geht möglicherweise schon kommende Woche nach Brühl Gbf, um dort "verbendert" zu werden... :(
Nach einer angefangenen (!) aber aus finanziellen Gründen nicht vollendeten HU und langer Abstellzeit mit Ausbau brauchbarer Teile (z.B. der Motor, ein V12-Schiffsdiesel von MaK) geht sie nun den Weg alten Eisens...Friede ihrer Asche, ich denke immer gern an sie zurück, damit verschwindet eine BR aus meinem Führerschein. Schade drum!

In Kürze erscheint hier eine Reportage über die drei Einzelstücke mit (logischerweise) Hauptlast auf ihrer HGK-Zeit. Als Vorgeschmack eine (zufällig entstandene) Paradeaufstellung aller drei Loks, gleich herum und in nummernmäßiger Reihe...

Bild
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

von Anzeige » So 9. Aug 2020, 12:50

Anzeige
 

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon eifelhero » So 9. Aug 2020, 13:41

Die 13 war doch angeblich nach Holland verkauft werden! :o
Und ich will den Köln Bonner Eisenbahnfreunden nicht zu nahe treten,
aber immer nur sammeln und dann auf dem alten Renault Anschlußgleis vergammeln zu lassen, bringt es auch nicht.
Sorry, meine Meinung!!! :oops:

Der De 1024 kam auch mehr oder weniger das Ende der deutschen Teilung dazwischen.
Sechsachsig mag die DB sowieso nicht, und schwörte zusätzlich noch auf Dieselhydraulisch.
Tja, und dann gab es plötzlich starke Ludmillas umsonst im Überfluß.
Ich habe die Loks regelmäßig mit dem Kölner Müllzug auf dem Weg zur Umladestelle Strempt gesehen.
Angenehmer Sound und relativ leise.
Zeitgemäß fährt die Eifel mittlerweile ihren Müll vom Umladebahnhoff Strempt jetzt zur Müllverbrennungsanlage in Bonn.
Doch nicht mit der Bahn, wie seid Ihr denn drauf!
gruß aus der Eifel
Heinz
Benutzeravatar
eifelhero
Obersekretär/Oberlokführer A7
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 16:30

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon Dieselpower » So 9. Aug 2020, 14:20

Der Verkauf hatte sich wohl urplötzlich zerschlagen...schlimm genug, daß sich kein deutsches Museum dafür fand, aber immerhin - ich hatte da auch Hoffnung hinein gesetzt.

Was die KBEF betrifft - das war mit ein Grund für mich, dort nicht Mitglied zu werden.

Genau, die 1024 fiel der Wiedervereinigung zum Opfer, die Probefahrten der von MaK auf eigene Rechnung gebauten Vorführer verliefen ja sehr zufriedenstellend.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon ETA 517 » So 9. Aug 2020, 16:08

Hallo zusammen,

sollte nicht eine der Maschinen zur Hybridlok umgebaut werden??

Irgendwo hatte ich auch schon Bilder gesehen... in schönem Blau gehaltene Lok.


Gruß

Marcus
Benutzeravatar
ETA 517
Hauptsekretär/Hauptlokführer A8
 
Beiträge: 106
Registriert: So 24. Mär 2019, 14:44

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon Dieselpower » So 9. Aug 2020, 23:13

Das war in meinen Augen eine Mogelpackung - im wahrsten Sinne des Wortes...."Voith Futura" :roll:
Man hat an einer Stelle eine Aussparung ins Dach geschnitten, wo eigentlich die E-Bremse sitzt, und einfach nen Einholm drauf geschraubt - sah beschissen aus. Und man hat die auch nie fahren sehen, kein Wunder, denn alle Lüftungsöffnungen waren verblecht und der Tank entfernt worden - wenn man mich fragt: Das Ding hatte nie einen richtigen Antrieb, ist demnach auch nie gelaufen, und gammelt seitdem im Kieler Hafen (Mittlerweile wieder ohne SA) vor sich hin, angeblich fehlen Ersatzteile - seit 2009! Blablabla....Voith hat ja auch den Lokbau ohnehin wieder dran gegeben.
https://www.lok-report.de/news/deutschl ... uture.html
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon eifelhero » Mo 10. Aug 2020, 16:43

Marko,
schon länger her:
Bild

Muß der Eröffnungszug auf einer Bodenwelle verloren haben 8-)
gruß aus der Eifel
Heinz
Benutzeravatar
eifelhero
Obersekretär/Oberlokführer A7
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 16:30

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon Dieselpower » Mo 10. Aug 2020, 21:11

Du hast das??? :shock:
Ich habe an diesem dunkelgrauen verregneten Tag Bilder gemacht, da müßte das auch noch irgendwo zu sehen sein...

Short Lines alias Schrott Lines....die haben uns die 1024 regelmäßig massakriert, und in Brühl mußte sie wieder hergerichtet werden...
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon Rolf » Mo 10. Aug 2020, 21:40

Ich meine, ich habe die Loks öfter in Köln Süd oder Köln West auf der Güterbahn gesehen, als ich dort regelmäßig umgestiegen bin auf dem Weg zur Arbeit von Bonn nach Köln. Ist, zum Glück, schon etwas länger her, denn seit 2010 wohne ich nicht nur in Bonn, sondern arbeite auch hier. Kann aber auch sein, dass ich da etwas durcheinander bringe. Die großen Maschinen haben mich allerdings immer sehr beeindruckt.
Rolf
Schaffner A2
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 5. Aug 2020, 21:08

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon eifelhero » Mo 10. Aug 2020, 21:57

Hallo Rolf,
ist richtig.Auf der Eifelbahn bis Metternich waren Sie mit dem Kölner Müllzug auch unterwegs(eigentlich von Troisdorf),
Von Bergisch Gladbach nach Niehl Hafen, Richtung Bergheim Martinswerk von Godorf aus, Von Köln nach Rotterdam, von............
Die drei kamen ganz schön rum!
gruß aus der Eifel
Heinz
Benutzeravatar
eifelhero
Obersekretär/Oberlokführer A7
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 16:30

Re: Letzte Reise der DE1024 (BR 240)

Beitragvon Dieselpower » Di 11. Aug 2020, 00:02

Freut Euch auf die Reportage - ich durfte die guten Maschinen 4 Jahre lang fahren, Ihr werdet staunen, wo ich damit überall war... ;)
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Regional aktuell

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron