Neue Wagen für den Westerwald




Alles, was sich so in jüngster Vergangenheit ereignet hat oder sich ereignen wird

Neue Wagen für den Westerwald

Beitragvon 50 2404 » Fr 7. Aug 2020, 10:07

Moin Moin
Eine grosse Firma aus Selters und Siershahn hat für den innerbetrieblichen Verkehr 24 neue Eisenbahnwagons bestellt. In der Nacht vom 5.8 auf 6.8 kamen sie mit einem Vectron aus Tchechien in Betzdorf an.
Von dort brachte die Wagen 218 191 nach Siershahn.
Am Morgen des 6.8 wurde die Endabnahme durch Werksmitarbeiter in Betzdorf durchgeführt.
Bild

Jeweils 2 Wagen sind zu einer festen Einheit verbunden
Bild

Fertig zur Abfahrt
Bild

Um kurz nach 14.00 Uhr erreicht die Fuhre Altenirchen
Bild

Über das Holzbachtal sollte die Fahrt weitergehen. Am BÜ Schöneberg die erste Streckeaufnahmen von mir.
Bild

Bild

Der nächste Fotopunkt war dann Öberähren
Bild

Neugierige Gesellen hinter uns wollten auch mal sehen, warum wir da waren. :D :D
Bild

In der Wildnis von Raubach
Bild

Am BF Dierdorf wird die Strasse noch manuell gesperrt.
Bild

Weil die 295 095 wieder einsatzbereit ist, wurde in Selters dann noch die V 60 447 vor den Zug gespannt.
Hier die Fuhre bei der Durchfahrt des ehemaligen Bahnhof Nordhofen.
Bild

In Siershahn angekommen
Bild

wurde die V 60 beiseite gestellt und die 218 ans hintere Ende des Zuges rangiert, um die Wagen ins Werk zu drücken.
Bild

Nach getaner Arbeit kam 218 191 wieder aus dem Werk zurück
Bild
(Links rüber die Strecke nach Montabaur, Rechts rüber zur Brex, Mittig wo der Dreckhaufen liegt war das ehemalige AW)

Feierabend neben dem Stellwerk
Bild

Ich hoffe der Bericht war trotz der vielen Bilder noch interessant
Gruss Kalli
50 2404
Assistent A5
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 10:35

von Anzeige » Fr 7. Aug 2020, 10:07

Anzeige
 

Re: Neue Wagen für den Westerwald

Beitragvon Horst Heinrich » Fr 7. Aug 2020, 11:23

Kalli, vielen Dank für diese Reportage. Wenn ich solche schönen Güterzüge auf Nebenstrecken und dann noch gut erhaltene oder restaurierte Loks sehe, dann freue ich mich immer ganz besonders, vor allem, wenn die Verkehre öfters oder regelmäßig stattfinden.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 475
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

Re: Neue Wagen für den Westerwald

Beitragvon 185ziger » Fr 7. Aug 2020, 12:23

Danke Kalli für deinen Umfangreichen Bericht. Eine tolle Fotosafari in wahrsten Sinne des Wortes...
___________________


Schöne Grüße,

Jean-Pierre
Benutzeravatar
185ziger
Schaffner A2
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 15:37
Wohnort: EMUD

Re: Neue Wagen für den Westerwald

Beitragvon eifelhero » Sa 8. Aug 2020, 18:16

Danke für die klasse Bilderserie. :)
gruß aus der Eifel
Heinz
Benutzeravatar
eifelhero
Obersekretär/Oberlokführer A7
 
Beiträge: 84
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 16:30

Re: Neue Wagen für den Westerwald

Beitragvon Rolf » Sa 8. Aug 2020, 22:52

Von mir auch ein großes Dankeschön für die Fotos. Ich hatte schon befürchtet, dass die Holzbachtalbahn wie angekündigt stillgelegt wird und bin daher umso erfreuter, dass dem doch nicht so ist und stattdessen sogar solche Züge fahren.
Rolf
Schaffner A2
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 5. Aug 2020, 21:08



Ähnliche Beiträge

Neue Rubrik
Forum: Querverweise, Buchempfehlungen etc
Autor: Dieselpower
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Regional aktuell

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron