[CH] Graubünden 4




[CH] Graubünden 4

Beitragvon Heiner Neumann » Di 8. Sep 2020, 18:57

Wir haben Poschiavo verlassen und sind nun in Le Prese. Hier spielen wir Straßenbahn!

Bild

Hinter Le Prese erreichen wir den Lago di Poschiavo.

Bild

Kurzer Halt in der Station Miralago.

Bild

Dann geht es weiter abwärts.

Bild

Kurz vor Brusio.

Bild

Ausfahrt Brusio nach Kreuzungshalt.

Bild

Gleich geht es rund! Wir nähern uns dem Kreisviadukt von Brusio, einem der Wahrzeichen der RhB neben dem Landwasserviadukt.

Bild

Oben drüber im Kreis und dann drunter durch.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bahnübergang vor Campocologno, Grenzbahnhof vor Italien.

Bild

Tirano ist erreicht.Sonnenschein und 27 Grad. Wenn man überlegt, daß man morgens noch durch den ersten Schnee gefahren ist...

Bild

Bild

Bild

Auf dem Nachbargleis standen die Wagen des Bernina-Express.

Bild

Bild

Wer mal Lust auf eine Führerstandsmitfahrt hat, hier ist die Möglichkeit. Einmal im Herbst bei Sonnenschein:

https://www.youtube.com/watch?v=Mw9qiV7XlFs

Und einmal im Winter mit viel Neuschnee und starkem Wind:

https://www.youtube.com/watch?v=XsVJ8PCV-0M

Italienische Eisenbahnfreunde betreiben hier in Tirano ein Eisenbahnmuseum. Hier ist noch viel Arbeit.

Bild

Bild

Dann ging es per Bus wieder zurück über den Berninapass. Hier sieht man die beiden Cavagliascobrücken der Berninabahn. zwischen den beiden Brücken liegt nur ein kurzer Kehrtunnel.

Bild

Auffahrt zum Berninapass.

Bild

Bild

Kurz vor der Passhöhe.

Bild

Auf der Passhöhe hieß es Aussteigen zum Fotohalt.

Bild

Wir hatten Glück, aus Richtung Pontresina näherte sich ein Regio gezogen von einem Allegra-Triebwagen ABe 8/12.

Bild

Bild

Neben den Personenwagen führte der Zug auch noch einen Güterwagen mit Stammholz für Italien mit.

Bild

Bild

In der jetzt zu durchfahrenden Kurve liegt die Sprachgrenze zwischen dem deutschsprachigen / rhätoromanischen und dem italienischen Teil Graubündens.

Bild

Gleich erreicht der Zug die Station Ospizio Bernina.

Bild

Mittlerweile sind wir wieder im Engadin. Es begleitet uns der Regio von Pontresina nach Scuol-Tarasp mit Ge 4/4 II Nr. 620 "Zernez", die uns morgens schon entgegen kam.

Bild

Bild

Die zügige Fahrt geht entlang der Flaz, einem Nebenfluß des Inn.

Bild

Bei Punt Muragl wird die Flaz überquert.

Bild

In der Station Celerina Staz stand der nächste Regio aus Tirano.

Bild

Mit seinem Ziel geht es dann in Teil 5 weiter.

Gruß

Heiner
Zuletzt geändert von Heiner Neumann am Mi 9. Sep 2020, 19:13, insgesamt 3-mal geändert.
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!
Benutzeravatar
Heiner Neumann
Hauptsekretär/Hauptlokführer A8
 
Beiträge: 190
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Zemmer-Rodt

von Anzeige » Di 8. Sep 2020, 18:57

Anzeige
 

Re: [CH] Graubünden 4

Beitragvon Horst Heinrich » Mi 9. Sep 2020, 12:22

Warum kann man in Deutschland nicht auch weiterhin Haltestellen wie Miralago oder Brusio betreiben? Höhengleiche Zuwegungen zu den Bahnsteigen statt von den Kommunen nicht mehr finanzierbarer, häßlicher und überdimensionierter Überführungen? Ich glaube nicht, daß in Miralago oder Brusio je ein mobilitätseingeschränkter Reisender stehen gelassen wurde. In Deutschland läßt man lieber alle stehen und hebt den Haltepunkt auf oder eliminiert ein Gleis, damit Platz ist für Monsterbauwerke.
Ach ja, und die spielenden Kinder am Gleis... :roll:
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 475
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

Re: [CH] Graubünden 4

Beitragvon Heiner Neumann » Mi 9. Sep 2020, 13:55

@ Horst.
Ach ja, und die spielenden Kinder am Gleis...

Wenn man dann sieht, daß links neben dem Gleis in Miralago ein Wanderweg entlang des ganzen Sees unmittelbar an der Bahn entlang führt, ohne Zaun, ohne Warnschilder einfach nur so... :o :shock: :roll: :roll: :roll:

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!
Benutzeravatar
Heiner Neumann
Hauptsekretär/Hauptlokführer A8
 
Beiträge: 190
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Zemmer-Rodt


TAGS

Zurück zu Reiseberichte/Reportagen/Dossiers

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron