Langsam beidrücken....




Langsam beidrücken....

Beitragvon Knipser1 » Do 23. Jul 2020, 11:22

https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=pryULeCRVPQ

scheint international durchaus unterschiedlich ausgelegt zu werden ;-)

Grüße

Guido
Knipser1
(Lok-)Betriebsinspektor A9
 
Beiträge: 224
Registriert: Di 9. Apr 2019, 10:01

von Anzeige » Do 23. Jul 2020, 11:22

Anzeige
 

Re: Langsam beidrücken....

Beitragvon ETA 517 » Do 23. Jul 2020, 15:05

:shock: :shock: :shock:

Wie unsere Italiener damals beim BW Limburg, erst die Batterie der Köf leerorgeln und dann nach 20 Minuten mit deformierter Pufferbohle in den Schuppen gepoltert...


Gruß

Marcus
Benutzeravatar
ETA 517
Hauptsekretär/Hauptlokführer A8
 
Beiträge: 102
Registriert: So 24. Mär 2019, 14:44

Re: Langsam beidrücken....

Beitragvon Dieselpower » Do 23. Jul 2020, 15:10

Ach Unsinn, die Wagen mußten entrostet werden, und das ist ja offenbar einwandfrei gelungen.... :)
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 353
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Langsam beidrücken....

Beitragvon Horst Heinrich » Do 23. Jul 2020, 21:26

Ein kleiner Ausblick auf die Zeit, wenn unsere qualifizierten Facharbeiter aus dem arabischen Raum den deutschen Bahnbetrieb bereichern.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 426
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück


TAGS

Zurück zu Überregional/International Aktuell

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron