Ich und die anderen




Für alle unsere Neuzugänge...und alte Hasen

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Melander » Sa 24. Aug 2019, 12:56

Hallo Horst Heinrich,

ganz richtig, Ehrlichkeit miteinander ist wichtig.
Und auch wenn ich manche Dinge anders sehe, habe ich Deine, meist treffenden, Beiträge bereits im MRF sehr geschätz.
Freue mich auf den Austausch.

VGD
Benutzeravatar
Melander
Schaffner A2
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13. Aug 2019, 13:38

von Anzeige » Sa 24. Aug 2019, 12:56

Anzeige
 

Re: Ich und die anderen

Beitragvon 185ziger » Sa 14. Sep 2019, 22:02

Dieselpower hat geschrieben:Es darf nun aufgerückt werden...
Als nächstes erhält der Nutzer 185ziger eine Frist bis zum 11.10.2019, um sich wenigstens einmal vorzustellen, da auch er nach seiner Anmeldung nur ein einziges mal am nächsten Tag online bei uns war.


Eigentlich ganz und gar nicht meine Art und Weise, dass ich mich nicht vorstelle.
Es gab sogar einen Versuch dies zu tun (es war der 14.), gab es bei der Vorstellung meiner Person in diesem Forum ein kleines Problem. Man war fertig mit seinem Text und dann brach die ganze Geschichte ab, dies hat mich so gefrustet, das ich vorerst "bedient" war.
Zwischenzeitlich gab es keinen weiteren Versuch mich anzumelden, weil mir einfach die Zeit fehlte eine Vorstellung nach meinem Sinne zu gestalten. Dazu kam auch auch etwas die "Vergessenheit", weil andere DInge des täglichen Lebens in dem Moment und der letzten Zeit wichtiger waren. Verpasst hatte ich auch vor kurzem die Gelegenheit, bei einer "innerbetrieblichen" Veranstaltung im Nahbereichs eines Haltepunktes der KBS 461 mich persönlich bei dir Vorzustellen, aber wollte dich nicht bei deiner Tätigkeit stören. 8-)


So hoffe nun mal endlich zu meiner Person...

Mein Nickname "185ziger" hat sehr viel mit meinem Beruf zu tun, denn seit über 10 Jahren bin ich nun für einen Schienenfahrzeughersteller tätig, dessen bekanntestes "Zugpferd" die Baureihe 185 ist. In unseren Werk im Siegerland bin ich im Servicebereich tätig, dort führen wir Revisionen, Reparaturen und Unfallinstandsetzungen durch.
Ferner wird an diesem Standort die Neubaufertigung, für sämtliche Schienenfahrzeuge für das kanadische Unternehmen, durchgeführt.

Ich bin mit meinen 35 Jahren nun in der "Blüte meines Lebens" angel angekommen, habe eine kleine Tochter und eine wunderbare Frau, die viel mit meinem Eisenbahnerischen Wahnsinn (ausgelebt im privaten als auch beruflichen Leben) so einiges Mitmacht...

So denn, wünsche Ich mir einen tollen Austausch hier im Forum und bestimmt auch mal in Rotenhain am Stellwerk.

Schöne Grüße Jean-Pierre

@HorstHeinrich: ich glaub das Sie aus meiner Vorstellung bestimmt noch viel mehr über meine Person rauslesen können, als andere.
Ich bin immer über ihre Thesen und Hypothesen, Texten und Argumente begeistert, das macht mir sehr Spaß ihre Beiträge zu lesen :o
___________________


Schöne Grüße,

Jean-Pierre
Benutzeravatar
185ziger
Schaffner A2
 
Beiträge: 17
Registriert: Sa 13. Jul 2019, 15:37
Wohnort: EMUD

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Dieselpower » So 15. Sep 2019, 00:20

Ah, sehr schön...
Herzlich Willkommen Jean-Pierre.

Freischaltung erfolgt am Sonntag im Laufe des Tages - nimmt immer etwas Zeit in Anspruch, und bin gerade vom Balaton zurückgekehrt...1150 km Auto Fahren ist heutzutage leider auch kein Vergnügen mehr - nicht einmal jmit einem pfuschneuen Auto... ;)
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Horst Heinrich » Mi 9. Okt 2019, 23:42

185ziger hat geschrieben:
@HorstHeinrich: ich glaub das Sie aus meiner Vorstellung bestimmt noch viel mehr über meine Person rauslesen können, als andere.
Ich bin immer über ihre Thesen und Hypothesen, Texten und Argumente begeistert, das macht mir sehr Spaß ihre Beiträge zu lesen :o


Hallo Jean-Pierre,
in memoriam Helmut Kohl (zu Ronald Reagan): You can say you to me!

Ich war leider ein paar Tage hier nicht so aktiv, daher antworte ich erst jetzt.

Zu den Nebenwirkungen meines Berufes gehören in der Tat erweiterte Erkenntnisse über Menschen.
So weiß ich z.B., daß Angela Merkel krampfhaft nach einer Möglichkeit sucht, das sinkende Schiff Bundesregierung elegant verlassen zu können, etwa durch eine gediegene Trunkenheitsfahrt mit dem Auto, was aber bisher an der Wachsamkeit der Sicherheitsbeamten gescheitert ist.
Wohingegen Heiko Maas geradezu panische Angst vor einem Rücktritt hat, wenn seine monatlichen homoerotischen Saunagänge im Schloßhotel Wadern mit Markus Lanz herauskommen.

Daß Ulrike Folkerts die Geliebte von AKK ist, habe ich durch die Indiskretion eines Kollegen erfahren.
Sie hatte sich an den Kollegen gewandt, weil sie Sex nur noch haben kann, wenn ein Tatort in der ARD läuft.

Marko Lauten, um hier im Forum zu bleiben, hofft seit Jahren, daß seine Deuteranopie weiterhin unentdeckt bleibt, er fährt wie immer mit besonderer Vorsicht auf jedes Signal zu, weil dessen Signalbild sich ihm oft erst in letzter Sekunde erschließt.

Heiner versucht, seine Privat-Schnapsbrennerei mit Modellbau zu tarnen, nebenbei experimentiert er mit Elektronik herum, was vorgestern erst zum Absturz eines F16-Kampfflugzeuges in seiner Heimatgemeinde geführt hat.
78852449nx65167/aktuelles-f20/bei-heiner-zuhaus-ist-schwer-was-los-t92.html

Guido benutzt seine ArGe-Kassierertätigkeit zum Geldwaschen und ist in Wahrheit Besitzer hunderter betriebsfähiger Lokomotiven rund um den Erdball und stiller Hauptsponsor von Bayern München, Marcus ist im Hauptberuf Oberst beim MAD und spioniert rechts-, links- und generell extremistische Tendenzen in Eisenbahnforen aus.

Ich selbst bin so unsterblich in die Schauspielerin Rosalie Thomass verliebt, dass ich alle Hebel in Bewegung gesetzt habe, sie zu mir einzuladen.
Sie war von meiner Aussage, daß ich ein Psycho bin, der in einem einsamen Hunsrücker Forsthaus lebt, abseits der Zivilisation, und zu dem sich niemand traut, derart beeindruckt, daß sie gerade auf dem Weg zu mir ist, um mit mir die Idee eines Horrorfilmes, vielleicht auch mehr, zu besprechen. Kurz vor Simmern hat sie mir eben eine SMS geschrieben, ich solle schon mal den Secco dekantieren.

Ganz still ist es um Dirk Enders geworden, in seinem Bahnhof Wilsenroth betreibt er einen Operationssaal im Stil einer Autowerkstatt, in dem er Menschen beliebig auseinander nimmt und wieder zusammensetzt.
(Hier eine Zeichnung, eine Fotografie wäre zu riskant gewesen):

Bild

Aber, was die Hauptsache ist:
Ich habe Schweigepflicht, deshalb: Weiter so wie bisher.

Was ich über Dich weiß, werde ich für mich behalten, wie bei den anderen auch.
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 475
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Heiner Neumann » Do 10. Okt 2019, 10:18

DAS ist mal wieder ein echter Horst-Heinrich!!! :shock: :o biggthumpup biggthumpup biggthumpup heildir

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!
Benutzeravatar
Heiner Neumann
Hauptsekretär/Hauptlokführer A8
 
Beiträge: 190
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Zemmer-Rodt

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Heiner Neumann » Do 10. Okt 2019, 12:10

@ Horst-Heinrich:
was vorgestern erst zum Absturz eines F16-Kampfflugzeuges in seiner Heimatgemeinde geführt hat.

Günstig dabei war dann noch, daß ich als altgedienter Feldjäger-Stabsoffizier ( Major d. R. a. D.) selbst anschließend rechtlich in der Lage war, die Absturzstelle zu sichern und zum Militärischen Sicherheitsbereich zu erklären. :mrgreen:

Gruß

Heiner
Wenn Du ein Licht am Ende des Tunnels siehst, bete, dass es kein Zug ist :shock: !!!

Vertraue nur Deinem eigenen Hintern - denn nur er steht immer hinter dir!
Benutzeravatar
Heiner Neumann
Hauptsekretär/Hauptlokführer A8
 
Beiträge: 190
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:30
Wohnort: Zemmer-Rodt

Re: Ich und die anderen

Beitragvon ETA 517 » Do 10. Okt 2019, 17:22

Horst Heinrich hat geschrieben:Marcus ist im Hauptberuf Oberst beim MAD und spioniert rechts-, links- und generell extremistische Tendenzen in Eisenbahnforen aus.

Verdammt... enttarnt... verbrannt... für weitere Operationen nicht verwendbar

Horst Heinrich hat geschrieben:Ganz still ist es um Dirk Enders geworden, in seinem Bahnhof Wilsenroth betreibt er einen Operationssaal im Stil einer Autowerkstatt, in dem er Menschen beliebig auseinander nimmt und wieder zusammensetzt.

Das kann ich bestätigen... ich habe unlängst einen flüchtigen Blick in sein Laboratorium werfen können und habe dort die Torsi von Roald Amundsen, Amelia Earhard und Daniel Kübelböck entdeckt. Auf meine Frage was er denn damit vor hat, antwortete er mir, dass er deren Seelen zur Reinkarnation von Casey Jones nutzen werde, damit dieser die Deutsche Bahn AG übernimmt... :lol:

@Horst: Darum liebe ich dieses Forum... deinen erheiternden Metaphern! Danke.


Gruß

Marcus
Benutzeravatar
ETA 517
Hauptsekretär/Hauptlokführer A8
 
Beiträge: 106
Registriert: So 24. Mär 2019, 14:44

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Horst Heinrich » Do 10. Okt 2019, 19:03

ETA 517 hat geschrieben:Das kann ich bestätigen... ich habe unlängst einen flüchtigen Blick in sein Laboratorium werfen können und habe dort die Torsi von Roald Amundsen, Amelia Earhard und Daniel Kübelböck entdeckt. Auf meine Frage was er denn damit vor hat, antwortete er mir, dass er deren Seelen zur Reinkarnation von Casey Jones nutzen werde, damit dieser die Deutsche Bahn AG übernimmt... :lol:

Marcus


Nur dass Dirk -und das muß ich ihm ethisch vorhalten- mißlungene Reinkarnationen einfach in Städten des Rhein-Main-Gebietes aussetzt.
Wenn dann so etwas, etwa bei einem medizinischen Notfall, in eine Klinik eingeliefert und radiologisch untersucht wird, ist der Schrecken erstmal groß.

Bild

Im vorliegenden Fall wurde das Wesen sofort wieder von der Klinik in die Stadt verbracht, man wollte ohne Aufsehen gar nicht erst "ein Faß aufmachen".
Die Gesellschaft im 21.Jahrhundert: Bei vielen nichts anderes als das Fortleben des prähistorischen Menschen unter der dünnen Schale der Zivilisation.
Benutzeravatar
Horst Heinrich
Bundesbahn-Amtsrat A12
 
Beiträge: 475
Registriert: So 24. Mär 2019, 18:42
Wohnort: Hirschfeld/Hunsrück

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Dieselpower » Fr 11. Okt 2019, 05:38

Hmmmmm….Horst Heinrich wieder in alter Form, ich bin begeistert.... devot

Horst Heinrich hat geschrieben:Marko Lauten, um hier im Forum zu bleiben, hofft seit Jahren, daß seine Deuteranopie weiterhin unentdeckt bleibt, er fährt wie immer mit besonderer Vorsicht auf jedes Signal zu, weil dessen Signalbild sich ihm oft erst in letzter Sekunde erschließt.


Konntest Du damit nicht bis November - NACH meinem Bahnarzttermin warten? Wenn der das liest....
Fast so, wie die ganzen Skandale immer kurz vor den Wahlen:
- Alexander Gauland hat 1949 einem Klassenkameraden das Butterbrot geklaut und 1950 einem anderen absichtlich den Griffel abgebrochen
- Alice Weidel hat im Mai 2007 am Supermarktparkplatz einen Euro im Einkaufswagen gefunden - und ihn nicht ehrlich abgeliefert
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
Albert Einstein
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich...!"
Konrad Adenauer
Benutzeravatar
Dieselpower
Oberster Betriebsleiter OBL
Oberster Betriebsleiter OBL
 
Beiträge: 373
Registriert: So 24. Mär 2019, 13:34
Wohnort: Höchstenbach

Re: Ich und die anderen

Beitragvon Melander » So 13. Okt 2019, 10:24

Auch ich bin, ich muß gesteheh'n, verbittert, daß man mich sowohl bei Vergabe des Friedens- wie auch Literaturnobelpreises, erneut übergangen hat.

MfG

Daniel
Benutzeravatar
Melander
Schaffner A2
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 13. Aug 2019, 13:38

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron